Magische Rauhnächte

 

                          

Geister und Götter, Märchen und Bräuche

Viele Menschen sind bereits als Kinder in Berührung mit Bräuchen, Geschichten und Erlebnissen gekommen.
Doch in der heutigen Zeit, wo wir von äusseren Reizen überflutet werden, finden alte Rituale und Bräuche fast keinen Platz mehr, sie sind einfach vergessen oder verdrängt worden.

Bei Kerzenlicht und Feuer, den Geschichten zu horchen was unsere Grosseltern erzählen, gemütlich zusammensitzen und sich Zeit nehmen für die Familie.
Eines der wichtigsten Aufgaben finden wir, wenn wir mit der Aufmerksamkeit auf uns gerichtet „in sich gehen“ um zu horchen was in einem geschieht, den Mittelpunkt u finden und die Bedürfnisse zu erkennen um sich danach auszurichten.

Dinge, die wir nicht mehr brauchen zum Abschluss bringen und zu verabschieden.
Das alte Jahr Revue passieren lassen, den Fokus auf das kommende Jahr richten.
Alles in tiefer Dankbarkeit.

Ein sehr wichtiges und wertvolles Geschenk finden wir mit dem Instrument des Räucherns. Es hilft uns dabei, die alten verkrusteten Energien aufzuweichen, um sie zu entlassen. Ein wunderbares Ritual, so dürfen wir mit unseren Gedanken und Gefühlen in die Welt des Geschehenen tauchen und so einiges verarbeiten mit der Kraft der Natur. Die Pflanzen mit ihren heilsamen Informationen, ob sie zum Reinigen oder Fluten von Energien verwendet werden, sind zauberhafte Begleiter. Altes geht und für Neues einen wunderbaren Nährboden schaffen.

Wer dabei Unterstützung braucht oder gerne eine Reinigung von meiner Seite wünscht, darf sich gerne melden.

Wer sich tiefer mit dem Thema „Räuhächten“ auseinandersetzen möchte findet wunderbare Literatur.

Praxis Essenz
Anita Doggwiler
079 244 82 49

 

Ich wünsche euch eine magische Zeit mit Frieden, Freude und viel Liebe.